Verbindung zum VPS (Windows)

Diese Anleitung und die entsprechenden Screenshots beziehen sich auf das Betriebssystem Windows 7.

Verbindung zum VPS (Windows)

  1. Klicken Sie auf "Start" -> "Alle Programme" -> "Zubehör" -> "Remotedesktopverbindung".

    Tipp: Erstellen Sie eine Desktopverknüpfung.

  2. Nach dem Start des RDP-Service wählen Sie "Optionen" -> "Allgemein" und füllen Sie die Felder "Computer" und "Benutzername" aus. Alle nötigen Daten finden Sie im Kundenbereich.

    Computer >> RDP (im Kundenbereich)

    Benutzername >> Administrator Login (im Kundenbereich)

    Setzen Sie einen Haken, damit Ihre Zugangsdaten gespeichert werden.

  3. Öffnen Sie den Reiter "Ansicht" um die Größe und Farbe Ihres Remote Desktop-Bildschirms anzupassen.

  4. Öffnen Sie den Reiter "Lokale Ressourcen". Verändern Sie hier unter "Lokale Geräte und Ressourcen" die Einstellungen indem Sie das Häkchen bei "Drucker" herausnehmen und dieses bei "Zwischenablage"* setzen. Dann klicken Sie bitte auf "Weitere...".

    * - "Zwischenablage" erlaubt es Ihnen eine kopierte Datei von Ihrem lokalen Computer zu dem Remote Computer zu senden (VPS Server) und vice versa.

  • Hier können Sie festlegen welches Laufwerk, Festplattenlaufwerk oder Flashlaufwerk, Sie für den VPS-Server verwenden möchten.

  • Öffnen Sie den Reiter "Leistung" und wählen Sie die Verbindungsgeschwindigkeit um die Qualität zu optimieren.

  • Öffnen Sie den Reiter "Erweitert". Wenn nötig wählen Sie "Verbinden und keine Warnung anzeigen" in dem Bereich "Serverauthentifizierung". Hierdurch können Sie bei zukünftigen Logins einiges an Zeit sparen.

  • Mit einem Klick auf "Verbinden", werden Sie aufgefordert Ihr "Administrator password" einzugeben (diese Daten können im Kundenbereich (VPS-Server) gefunden werden).

  • Verbindung mit Ihrem VPS-Server.

  • Da Sie dem RDP-Service erlaubt haben, Ihre Zugangsdaten zu speichern, werden Sie bei dem nächsten Loggin nicht wieder danach gefragt. Klicken Sie einfach auf "Verbinden".

  • Ihr VPS-Server. Unter Windows "Computer" finden Sie einen Datei-Ordner (in dieser Abbildung ist es "Disk D"), den Sie wie ein Laufwerk auf Ihrem PC verwenden können.