Das Handelsterminal kann auf PCs mit dem Betriebssystem Ubuntu unter Verwendung der kostenlosen Software Wine installiert und genutzt werden.

Wine ermöglicht es Benutzern von Unix-basierten Systemen, Anwendungen auszuführen, die für Systeme mit Microsoft Windows entwickelt wurden. Unter den zahlreichen Versionen von Wine gibt es auch eine für Ubuntu.

Es ist zu beachten, dass die Entwickler von Wine keine Garantie für eine stabile Performance geben, weshalb einige Funktionen der Anwendung möglicherweise nicht verfügbar sind.

Alle Anwendungen sind auf Ubuntu installiert aus den Paketen, die in sogenannten Repositories enthalten sind.

Bei den neuesten Versionen von Ubuntu ist bereits ein Repository zur Installation von Wine ohne weitere Einstellungen vorhanden, weshalb Sie zur Installation von Wine nur "Terminal" in die Befehlszeile eingeben müssen.

  • Installieren von Wine

    • Geben Sie "Terminal" in die Befehlszeile ein.

      sudo apt-get install wine-stable

    • Mit diesem Befehl wird die stabilste Version von Wine installiert (derzeit 6.0).

      instruction image
    • Sie können auch eine Version von Wine für Entwickler installieren. Diese Version kann mehr Updates und Verbesserungen enthalten, läuft aber weniger stabil. Führen Sie zur Installation den folgenden Befehl aus.

      sudo apt-get install wine-development

    • Wenn Ihrer Version von Ubuntu ein Repository fehlt und Sie bei der Installation von Wine immer wieder einen Fehler sehen, führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus:

      wget -nc https://dl.winehq.org/wine-builds/Release.key

      sudo apt-key add Release.key

      sudo apt-add-repository https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/

    • Aktualisieren Sie danach die Paketinformationen mit dem folgenden Befehl:

      sudo apt-get update

    • Nach dessen Ausführung installieren Sie Wine mit folgendem Befehl:

      sudo apt-get install --install-recommends winehq-stable

    • Ausführliche Informationen zur Installation von Wine unter Ubuntu finden Sie auf der offiziellen Webseite von Wine.

  • Starten des Kundenterminals

    • Um das Terminal zu installieren, laden Sie bitte die Datei mt5setup.exevon der offiziellen Webseite herunter.

      Führen Sie nach Abschluss des Downloads die Setup-Datei aus. Das System erkennt automatisch, dass die Datei für Microsoft Windows ist und bietet an, sie in Wine zu öffnen. Wählen Sie diese Option und klicken Sie auf "OK".

      instruction image
    • Nach dem Ausführen der Setup-Datei müssen Sie alle Schritte des Installationsvorgangs durchlaufen. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, können Sie das Kundenterminal verwenden, indem Sie die Ausführungsdatei terminal.exe ausführen.

      instruction image
    • Sie können MetaTrader 5 auch unter Ubuntu verwenden, indem Sie den Ordner mit den zuvor installierten Dateien des Terminals von Microsoft Windows kopieren: Führen Sie nach dem Kopieren einfach die ausführende Datei des Terminals, terminal.exe, aus. Es wird automatisch in Wine geöffnet.

      instruction image

Bekannte Probleme

Wie bereits oben erwähnt, ist Wine keine absolut stabile Software. Infolgedessen funktionieren einige Funktionen des MetaTrader 5-Terminals möglicherweise nicht korrekt. Mittlerweile sind Probleme bei der Marktfunktion entdeckt worden. Wir empfehlen, die neuesten Versionen von Ubuntu und Wine zu verwenden. Rechtzeitige Updates sorgen für ein Höchstmaß an Stabilität der Handelsplattform.

MetaTrader 5 Datenverzeichnis

Ordner "Home"\.wine\drive_c\Program Files\Client Terminal

Weitere Möglichkeiten zur Installation von MetaTrader 5

  • Führen Sie eine Web-Version von MetaTrader 5 in Ihrem Browser aus.
  • Installieren Sie eine mobile Version von MetaTrader 5 (verfügbar für iOS und Android).